Card image cap

SEA Kennzahlen - Optimiere deine Kampagne


Eine der wichtigsten Aufgaben bei bezahlten Anzeigen ist es, Erfolgsmessungen durchzuführen. Egal ob Google, Bing oder andere Anbieter - in der Regel kannst Du die Statistiken direkt in den Einstellungen aufrufen und auswerten.

Überprüfe zuerst die Kampagnen mit dem meisten Traffic (viele Impressionen und Klicks) und suche nach Keywords, die unverhältnismäßig hohe Kosten verursachen. Hier kannst Du möglicherweise mit wenigen Anpassungen schon einiges Optimieren und Kosten einsparen. Arbeite dich dann durch die verschiedenen Ebenen und filtere suboptimale Keywords heraus oder passe die entsprechenden Einstellungen an.

Ebenen:

Kampagnen -> Anzeigengruppen -> Keywords -> Anzeigen

Welche Daten gehören in die Berichte?

  • Leistungsdaten
    • Kosten, CTR, Ø CPC, Ø Position
    • Klicks
    • Klickrate zwischen 3-5% ist ok. Bei Brand-Anzeigen sollten die CTR bei 20-30% liegen.
    • Impressionen
    • normale Anzeigen ~50%, Nischen ~ 90%. Bei schlechteren Ergebnissen solltest Du den Qualitätsfaktor überprüfen / verbessern und anschließend evtl. den maximalen Gebotspreis erhöhen.
  • Conversions (Ziele)
    • Conversions, Conversion-Rate, Cost per Conversion (Kosten / Conversion)
    • Die Kosten pro Conversion sollten natürlich nicht deine Einnahmen am Produkt übersteigen,
  • Mitbewerber
    • Mögliche Impressionen
    • verlorene Impressionen (Rang)
  • Keywords
    • Qualitätsfaktor
    • 7% sind als gut anzusehen. Wenn deine Conversions allerdings auch bei 3% oder 4% sehr gut funktionieren, kann auch dieser Wert gut sein.
Schreibe mir, wenn Du Feedback für mich hast.