Card image cap

SERPs (Suchmaschinenergebnisse)


SERPs (Search Engine Result Pages = Suchmaschinenergebnisse)

Je nachdem welche Suchintention ein Benutzer hat, zeigt eine Suchmaschine unterschiedliche Suchergebnisse an. Kommt das Wort “kaufen” in einer Suche vor, so ist derjenige wohl weniger an Bildern interessiert. Sucht er hingegen nach einem bestimmten Thema, z.B. “Hausmittel für Erkältung”, sind Shopping-Ergebnisse eher weniger gefragt.

Vieles wie Zeit, Wetter, Währungskurse etc. werden beispielsweise von Google direkt beantwortet.

Ergebnistypen in den SERPs

Organische Suchergebnisse (SERPs) bilden den überwiegenden Teil der Ergebnisseiten. Die meisten Suchmaschinen erzeugen anhand der Webseite kleine Text-Snippets, die dem potenziellen Besucher gezeigt werden.

Ein solches Text-Snippet wird mindestens aus 3 Komponenten gebildet.

  • verlinkte Überschrift (hinterlegter Seitentitel)
  • URL der entsprechenden Webseite, die den Inhalt bereithält
  • Textauszug (oder auch Beschreibung der Seite)
Universal Search

Bedeutet, dass die SERPs (Suchergebnisse) mit verschiedenen Arten von Ergebnissen befüllt werden. Je nach Suchintention können vorrangig Shoppingergebnisse, Bilder oder z.B: News gezeigt werden.

Ergebnistyp Video

Die meisten Suchmaschinen bevorzugen hier das Videoportal Youtube. Häufig werden Videos in den SERPs nur bei Ratgeber- und Do-It-Yourself-Seiten angezeigt.

Ergebnistyp News

Sucht ein Benutzer nach aktuellen Geschehnissen oder Veranstaltungen, werden meist aktuelle News angezeigt. Die News in den organischen Suchergebnissen müssen gesondert betrachtet werden, da sie hauptsächlich von den News-Sitemaps abhängig sind. Dies bedeutet, dass (meist große Zeitungen oder Portale) diese Daten strukturiert mit Zusatzinformationen der jeweiligen Suchmaschine zur Verfügung stellt. Weitere SEO-spezifische Hintergrundinformationen sind Beispielsweise in der Googe-News Hilfe (https://support.google.com/news/publisher#topic=) oder Bing PubHub (https://pubhub.bing.com/Home/Welcome) zu finden.

Ergebnistyp Maps (Google My Business)

Bei Suchanfragen zu Unternehmen blenden Google, Bing etc. eine Box mit entsprechenden Unternehmensdaten, Bildern, Bewertungen usw. ein. Diese Daten werden meist vom Unternehmen selbst zur Verfügung. Für lokal aktive Unternehmen ist dies eine Möglichkeit, Besucher auf die eigene Webseite oder andere Unternehmensprofile zu leiten.

Ergebnistyp Bild

Grundsätzlich können Bilder bei bestimmten Themen sehr viel Traffic bringen. Daher ist die Optimierung stets sinnvoll. Die Integration von Bildern in den SERPs erfolgt durch die Optimierung spezifischer SEO-Faktoren.

Knowledge Graph

Zeigt durch die Suchmaschine aufbereitete Informationen direkt über den organischen Suchergebnissen an. Meistens wird hierdurch ein weiterer Klick überflüssig, da die Frage beantwortet ist.

Instant-Answer Box

Dies sind kleine Antwortboxen (z.B. bei Währungen) oberhalb der Suchergebnisse, die die Frage des Benutzers direkt beantworten. Auch hier wird meist kein weiterer Klick notwendig.

Besonderheiten der SERPs
  • Suchmaschinenoptimierung kann auf verschiedene Umstände treffen. So wäre zum Beispiel ein zeitlich begrenztes Interesse an einem Produkt, gerade bei schnelllebiger Technik. Auch saisonale Schwankungen sind zu bedenken.
  • Häufig werden die Suchergebnisse (SERPs) nicht nur aus einem Ergebnistyp zusammengestellt, sondern aus mehreren.
  • Jede dieser Ergebnistypen fordert eine eigene und spezifische Optimierung.
  • Die Suchergebnisse zu einer bestimmten Suchphrase ändern sich hin und wieder. Suchmaschinenbetreiber wie Google oder Bing testen viel und wollen den Besucher eine bestmögliche und schnelle Antwort auf seine Suche aufzeigen.
  • Die Faktoren, nach denen Google die Suchergebnis sortiert anhand unzähliger Algorithmen. Diese unterliegen einer stetigen Änderung, weshalb auch die Suchergebnisse bzw. das Ranking sich mitunter schnell zum positiven oder negativen ändern kann.
  • Ein weiterer Punkt ist die persönliche Suchhistorie eines Nutzers. Wer z.B. mit seinem Google-Konto surft, in dem der Suchmaschinenbetreiber mitunter einiges an Daten gesammelt hat, bekommt andere (personalisierte) Ergebnisse angezeigt als ein unbekannter Nutzer. Dies betrifft auch die Standortabfrage sowie das verwendete Endgerät (Smartphone, Tablet oder PC)
Schreibe mir, wenn Du Feedback für mich hast.