Card image cap

Reputationsmanagement


Folgende Punkte können dazu beitragen, dass deine Serverreputation schlecht ausfällt:

  • zu viele Bounces oder Spam-Signale in deiner E-Mail (Body, Betreff, Signatur)
  • Beschwerden über unrechtmäßige E-Mails beim Provider (deshalb immer Double-Opt-In, um den Gegenbeweis zu haben)
  • Markierungen als Spam anstatt Abmeldungen aus dem Verteiler

In der Regel wird nicht der Versender, sondern der Server zur Bewertung herangezogen.

Was kannst Du also für eine bestmögliche Reputation tun?

  • Achte darauf, dass Du das MIME-Multipart-Verfahren nutzt (MIME = HTML- & Textversion)
  • Versende E-Mails nur an Menschen, von denen Du eine Einwilligung per Double-Opt-In hast.
  • Nutze Pre-Delivery-Checks, falls dein E-Mail-Provider dies anbietet
  • Wenn möglich, aktiviere und nutze immer DKIM (Domain Keys Identified Mail) und DMARC (Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance)
  • Führe ein genaues Bounce-Management und lösche Empfänger, denen keine E-Mails mehr zugesandt werden konnten. So bleibt auch dein Datenbestand sauber.
  • Implementiere einen einfachen Abmeldeprozess. Im Regelfall ist hier ein "Abmelde"-Link im Footer deiner E-Mails ausreichend. Denke einfach daran, wenn Du unerwünschte E-Mails erhalten würdest, was Du dir wünschen würdest, wie Du aus dem Mailverteiler wieder rauskommst. ;)
  • Die letzte Möglichkeit wird wohl für die meisten von uns, kaum realisierbar - aber sie sei dennoch genannt: ein eigener dedizierter Mailserver. Hier können Dir dritte nicht deine Reputation gefährden und nur Du trägst die Verantwortung.
Schreibe mir, wenn Du Feedback für mich hast.